Cover Image

Indach Solaranlage: eine Kombination aus Energieeffizienz und Ästhetik

Februar 9, 2021 - Lesezeit: 41 Minuten

Heutzutage weiß jeder: Umweltbewusstsein und klimaneutrales Verhalten geht jeden an. Einen idealen Beitrag liefern hierfür Photovoltaik Anlagen. Gerade beim Bau von Häusern oder gewerblichen Hallen können diese einen entscheidenden Beitrag liefern. Nicht nur das Image, sondern auch die Energieeffizienz hat sich in den letzten Jahren grundlegend verändert. Eine optimale Kombination aus energieeffizienten Solaranlagen und Ästhetik bieten Indach Solaranlagen.

Was sind Indach Solaranlagen?

Indach Solaranlagen bieten die Möglichkeit, ein Dach optisch ansprechend zu gestalten und gleichzeitig eigenen Strom zu erzeugen. Eine Indach Solaranlage wird anders als eine Aufdach Anlage direkt in das Dach integriert. Die Dachdeckung wird ganz oder teilweise durch die Solaranlage ersetzt. Damit wird die Indach Solaranlage Teil des Daches. Bei einem kostenintensiven Hausbau werden meist Architekten hinzugezogen. Da ist es nur verständlich, dass das Dach nicht negativ auffallen soll. Eine Indach Solaranlage bringt sich auch optisch ein und ermöglicht ein harmonisches Gesamtbild. Eine farbliche Abstimmung kann eine edle Optik noch hervorheben.

Indach Solaranlage: Wie erfolgt die Indach Montage?

Eine Indach Solaranlage ersetzt ganz oder teilweise eine Dacheindeckung. Ziegel oder eine andere Dachdeckung werden damit kaum mehr benötigt. Die Solaranlage fungiert als Dachdeckung und ist nahtlos integriert. Darüber hinaus können auch Dachgauben oder Dachvorsprünge nahtlos miteingekleidet werden. Viele Anbieter ermöglichen mittlerweile auch eine einfache Montage in wenigen Schritten. Eine Fachfirma ist meist für die Montage nicht mehr notwendig. Kostengünstige Komplettsets ermöglichen eine Montage direkt auf der Dachlattung an. Die einzelnen Solarmodule werden in die Dachdeckung eingebunden. Eine Indach Solaranlage kann auch eine Dachdeckung vollständig ersetzen. Auch hier werden die einzelnen Solarmodule auf Befestigungsschienen montiert. Der Montageaufwand ähnelt daher einer Aufdach Montage.

Vor- und Nachteile einer Indach Solaranlage

Indach Solaranlagen sind nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern besitzen ein enormes Kosteneinsparpotenzial. Durch eine Integration der Solaranlage in das Dach entfallen Dachdeckungen und die Kosten hierfür. Gerade bei Neubauten und Dachsanierungen reduzieren sie die Kosten für eine Dachdeckung. Bei Neubauten kann direkt bei der Planung die Indach Montage berücksichtigt werden. Eine Montage erfolgt gleich beim Hausbau und erzeugt keine zusätzlichen Baukosten. Eine Indach Solaranlage reduziert damit die Anschaffungskosten insgesamt. Bei Dachsanierungen bietet sie die perfekte Möglichkeit, ein Gebäude langfristig energieeffizient zu gestalten. Für eine optimale Nutzung sollte der Neigungsgrad des Daches mindestens 25 Grad betragen. Ein weiterer großer Vorteil einer Indach Solaranlage ist das problemlose Abfließen von Regen und Schnee. Hinter Aufdach Montagen können sich Schnee und Regenwasser stauen und damit die Dachdämmung beeinträchtigen. Eine Indach Solaranlage fungiert als Teil des Daches und ermöglicht daher den Schutz des Gebäudedaches.